2 Wochen viel zu schnell vorbei…


Posted on August 23rd, 2010 @ 19:22

Seid gestern bin ich nun wieder alleine mit den Kindern. Daniel hat uns überrascht und ist schon früher vor der Türe gestanden. Meine Herrn, ich dachte ich sterbe vor Angst als auf einmal der Hund gebellt hat mitten in der Nacht wie ein großer und die Gartentüre offen stand und dann jemand vor der Türe vorbei huschte. Ich meine, halloooo Ich habe hier ja schon ein paarmal geschrieben was für “nette” Nachbarn wir haben, man weiß ja nie wann die wirklich mal einsteigen. Aber es war Gott sei dank “nur” mein Mann… Irgendwie war ich echt wie gelähmt in dem Moment ich konnte es ja gar nicht glauben. Die Überraschung ist geglückt . Jonas hat sich so sehr gefreut als er seinen Papa dann mitten in der Nacht in die Arme nehmen durfte. Er ist immer wieder aufgewacht und seufzte “mein Papa”. Liara hat auch sofort die Ärmchen um den Papa geschlungen. Erlich gesagt dachte ich das sie vielleicht ein bisschen fremdeln würde, aber gar nicht! Mein großes Mädchen. Naja die 2 Wochen gingen viel zu schnell rum! Leider… jetzt ist er schon wieder weg… wieder Japan und man kann sich wieder nur über dieses blöde Skype unterhalten. Ich hasse Skype! In den 2 Wochen war wirklich viel los. Jeder wollte natürlich daniel sehen und sprechen und bla bla… Ist ja klar. So wirklich viel Zeit hatte man nicht für die Familie. Naja war halt das erstemal denke ich.

Daniel hat allen Geschenke mitgebracht und man kann es kaum fassen. Nicole hat Schmuck geschenkt bekommen. Ja mein Mann ist ja wirklich ein “Herzensbrecher” und weiß wie er seine Frau zum lächeln bringt oO(achtung IRONIE!). Es war das erste mal das ich Schmuck geschenkt bekommen habe (mal abgesehn von meinem Ehering und selbst den hab ich mir selbst gekauft *hmpf* naja von seinem Hochzeitsantrag fang ich mal nicht an und das wir ja auch schon in weiß geheiratet haben auch nicht…..ähm ich schweife ab.

Ich hab mich gefreut, ja wirklich ;) eine echt schöne Kette. Dafür möchte ich mir jetzt auch nochmal einen Amulett dazu kaufen, wo ich dann so kleine Bildchen rein tun kann. Mal schaun vielleicht finde ich ja soetwas in den Staaten wenn wir rüber fliegen.

Was haben wir in den 2 Wochen denn so angestellt? Naja, wir waren am Bodensee auf dem Affenberg. Also gelohnt hat sich das nicht wirklich erlich gesagt, ich hab mir da mehr darunter vorgestellt. Schade! Jonas sein Geburtstag war auch noch und es war schön das der Papa da war. Wir waren halt doch wieder komplett *snief*.

Am Freitag kamen noch Freunde, wir haben Holz gemacht. War auch wieder lustig. Es wurde gegrillt, getrunken und Musik gehört… ist ja normal bei uns hier das immer etwas los ist. Ansonsten waren die Kinder leider 1 Woche komplett krank und wirklich viel unternehmen konnten wir deshalb nicht und das Wetter hat auch nichtr mitgespielt.

So jetzt schmeiß ich noch ein paar Bilder rein

Heute waren wir für den Reisepass Bilder machen. Ich wollte sie euch noch zeigen, leider muß ich das auf morgen verschieben wegen dem Licht, dat wird einfach nix. Ich habs versucht ;) dann werd ich auch ein Bild von meiner kette noch machen. Ansonsten waren wir heute noch ein bisschen laufen und es war soooo schwühl. Es sah zwar nach regen aus aber es war echt heftig schwühl. BÄH!


So ich wünsch euch was bis bald. Ich muß jetzt mal meine Kits abarbeiten

dear Diary
All content © 2008 Unsere Farm in Amerika // Auswanderer erzaehlen….
SITE ADMIN | ENTRIES RSS | XHTML | CSS | GRAY